Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 16:03




Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 4 [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Do 3. Dez 2015, 17:28 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 02.05.2011
Beiträge: 180
In Sihanoukville wurde eine 67-jährige Ausländerin tot in ihrer Wohnung in der Group 5 aufgefunden. Der Name der Verstorbenen, die laut Polizei an einer nicht näher definierten Krankheit starb, lautet auf LENG BARBARA JEAN.

Bereits gestern hatte ein Mopedfahrer einen Unfall mit einem Pkw. Der Camry-Fahrer flüchtete darauf hin. Der Fahrer der Honda Airblade, ein Ausländer, zog sich dabei Vertzungen am Bein zu.

Außerdem raste ein Auto (älteren Baujahrs) in ein Geschäft. Es wurde niemand verletzt, der Fahrer ist geflohen.



_________________
Dieser Account ist keinem Mitglied zugeordnet und dient nur dem Veröffentlichen von Nachrichten!
Das Kambodscha Forum auf Twitter
Das Kambodscha Forum auf Facebook
Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 12:04 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3142
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Ein Deutscher wurde wegen Drogenbesitz, Drogenhandel in Sihanoukville festgenommen. Gefunden wurde eine Packung Crystal (Ice) mit 4,4 g sowie eine Feinwaage.

Zur Übersetzung: er verlangt einen Durchsuchungsbeschluss, scheint aber nicht zu verstehen, dass der Staatsanwalt mit vor Ort ist.

phpBB [video]


Quelle/Source: Facebook, Huy Bunleng

Außerdem wurde ein wohl russischer Staatsbürger, Vladimir O., 55, tot in seinem Gästehauszimmer im Srey Lep Guesthouse aufgefunden. Die Todesursache lauten wahrscheinlich auf Herzinfarkt.



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zahlreiche Unfälle
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2015, 18:37 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 02.05.2011
Beiträge: 180
In den letzten beiden Tagen ereigneten sich mehrere Unfälle, vornehmlich zwischen Mopeds. Es waren 6 oder 7 Unfälle mit rund 10 zum Teil Schwerverletzten und einem tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer. Unter den Verletzten ist auch ein Ausländer mit seiner kambodschanischen Begleiterin.

Bei zwei Unfällen, in denen Autos involviert waren (einmal Auto gegen Moped, einmal großer Lkw gegen kleinen Lkw) kamen zwei Menschen ums Leben.

Außerdem gab es auch wieder eine Verhaftung wegen Ice (Crystal) und einen Feuerwehreinsatz in einem Hotel.

Darüber hinaus weisen die Behörden darauf hin, dass ab 1. Januar neue Verkehrsregeln in Kraft treten. Die Bußgelder verfünffachen sich, Beifahrer müssen ebenfalls einen Helm tragen, außerdem auch Kinder. Die Zahl der maximalen Personen auf einem Moped beträgt dann drei (einschl. Kinder). Mehr dazu in einem extra Thread.



_________________
Dieser Account ist keinem Mitglied zugeordnet und dient nur dem Veröffentlichen von Nachrichten!
Das Kambodscha Forum auf Twitter
Das Kambodscha Forum auf Facebook
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahlreiche Unfälle
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 14:43 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 01.03.2013
Beiträge: 101
Kambodscha News hat geschrieben:
Beifahrer müssen ebenfalls einen Helm tragen, außerdem auch Kinder. Die Zahl der maximalen Personen auf einem Moped beträgt dann drei (einschl. Kinder). Mehr dazu in einem extra Thread.


Ich wette mit euch: Da wird sich überhaupt nichts ändern.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 16:23 
Profi
Profi

Registriert: 07.09.2015
Beiträge: 65
@esud,
für Barangs aber ganz bestimmt!!!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 10:42 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3142
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Von dem Unfall mit den beiden Lkw, bei dem bereits einer der Insassen des kleineren Lkws ums Leben kam, ist nun auch der zweite Insasse seinen Verletzungen erlegen. Er hinterlässt eine schwangere Frau. Der Fahrer des größeren Lkw flüchtete.

Beim Bahnhof in Sihanoukville gab es einen Unfall zwischen einem Lkw und einem kleinen SUV. Drei Personen wurden verletzt, darunter auch Ausländer, wahrscheinlich Touristen. Der Fahrer des Lkw flüchtete.

An der Serendipity Beach Road kam es zu einem Feuer an einem der Stromverteilermasten. Wohl ein Anwohner oder Betreiber konnte das Feuer mit Feuerlöschern löschen.

Feuer Serendipity Beach Road

Bild

Unfall Bahnhof Sihanoukville

Bild


Bild


Bild



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 14:22 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 02.05.2011
Beiträge: 180
Neben einigen Unfällen ereigneten sich auch wieder etliche Drogenfestnahmen. Außerdem kam ein zweijähriger Junge ums Leben, weil er ausgelegtes Rattengift zu sich genommen hatte. Außerdem wurde ein Ausländer festgenommen, der seit zwei Jahren ohne Pass unterwegs zu sein schien.



_________________
Dieser Account ist keinem Mitglied zugeordnet und dient nur dem Veröffentlichen von Nachrichten!
Das Kambodscha Forum auf Twitter
Das Kambodscha Forum auf Facebook
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 07:26 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2014
Beiträge: 205
Der tragische Tod des kleinen Jungen hat, wie mir ein Forumsteilnehmer berichtete, immerhin auch einen hellen Aspekt gezeitigt - und zwar in Form von großer Anteilnahme und Zuwendung gegenüber der Familie des Opfers.

Die 'Festnahme wegen 2 Jahren ohne Pass in Kambodscha' ist dagegen banal. Der inoffizielle 'Rekord' dürfte derzeit bei 7 Jahren (ohne Festnahme) liegen, erscheint mir aber noch steigerungsfähig :D



_________________
Wo Logik machtlos ist, hilft meist Humor
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 13:47 
Profi
Profi

Registriert: 08.01.2012
Beiträge: 67
Wohnort: Davao del Sur
@Herbytours
Den inoffizielle Rekordhalter hat man doch oft in der Kong Bar angetroffen, oder?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dezember 2015 in Sihanoukville
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2015, 01:47 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 11.10.2013
Beiträge: 295
Wohnort: Bei meinen Liebsten
Nur zur Info: Der Junge war 4 Jahre alt. Das macht das Geschehen aber leider auch nicht mehr rückgängig. Die Familie lebt in ganz einfachen, sehr ärmlichen Verhältnissen (Fabrikarbeiter). Es war schon beeindruckend miterleben zu dürfen mit welcher Hilfsbereitschaft und Würde eine ganze Umgebung reagiert hat. Für einige die in der Vergangenheit im Forum immer ganz genau wußten wie "die Khmer" so sind wäre das sicherlich ein sehr lehrreiches Kapitel gewesen.



_________________
"Alles wird gut"
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 4 [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron