Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 07:34


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wasserdruck reduzieren
BeitragVerfasst: Mi 30. Okt 2013, 11:48 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3112
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Mein Vermieter hat den Wassertank rausgenommen und uns direkt ans öffentliche Netzt angeschlossen. Jetzt ist der Wasserdruck extrem hoch (zuvor hätte ich was zum Druckaufbauen benötigt, jetzt das Gegenteil).

Der Durchlauferhitzer schalter nicht mehr ab, weil der Druck selbst bei abgedrehtem Wasser zu hoch ist, alle möglichen Schläuche und Anschlüsse sind undicht. Die Waschmaschine lässt kein Wasser mehr einlaufen, weil der Druck zu hoch ist und und und.

Gibt es irgendwelche Druckreduzierer, die ich zwischenschalten kann und wenn ja, wie heißt das? Einfach den Hauptwasserhahn (also auch einen anderen Hahn) kleinerdrehen bringt nichts, weil sich der Druck ja dennoch aufbaut, nur halt etwas langsamer...



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
sponsored Links:
WARNING

Dieses Thema hat 5 Antworten

Du musst angemeldet/eingeloggt sein, um das komplette Thema zu sehen


or
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron