Switch to full style
Hier kannst Du zu allen Hallo sagen und Dich kurz vorstellen
Antworten

Re: an alle in phnom phen

Fr 23. Jun 2017, 09:34

wünsche dir eine schöne zeit! ;o)

ich bin vor 6 jahren nach thailand ausgewandert und war vorher auch noch nie in diesem land.
bis heute hab ich es nicht einen tag bereut und fühl mich wirklich wohl hier!

Re: an alle in phnom phen

Fr 23. Jun 2017, 18:56

Bin nun erfolgreich eingereist mit meinem Business Visum woran erkenne ich das es eine ist. Hat 35 usd gekostet und ist grob der Kleber

Re: an alle in phnom phen

Sa 24. Jun 2017, 06:17

Warum möchtest du ausgerechnet in Phnom Penh wohnen? Ich denke, jemand der in Phnom Penh wohnt ist an den jeweiligen Standort wegen Arbeitsplatz o.ä. angewiesen. Zumindest kenne ich keinen, der dort freiwillig leben möchte. Denn die Preise sind ziemlich überteuert, wie z.B. für Wohnung oder auch Lebensmittel. Auch ist die Umgebung nicht so toll, schlechte Luft, überall Stau, keine öffentlichen Verkehrsmittel wie U-Bahn,...

Du sagst, dass du bist im IT-Bereich tätig. Was genau machst du? Im welchen Bereich genau bist du dort spezialisiert?

Re: an alle in phnom phen

Sa 24. Jun 2017, 13:34

Ich bin im bereich online Marketing tätig. Morgen sehe ich mir ein Appartment für 150usd an nur ein kleines 15qm condo für den Übergang.

Welche Städte sind denn schöner oder angenehmer als pp ?

Re: an alle in phnom phen

Sa 24. Jun 2017, 18:06

goodoldmaggy hat geschrieben:Welche Städte sind denn schöner oder angenehmer als pp ?


Es kommt drauf an, welche Prioritäten man hat. Wenn man in einer Großstadt leben möchten, dann kommt vielleicht die Stadt Battambang in Frage. Zumindest ist das eine Kultur-Stadt wovon viele sehr positiv berichten. Selber war ich aber noch nicht dort ;-)

Dann, wenn man eine ruhige Gegend sucht, ist Kampot eine sehr schöne Stadt. Dort kann man ziemlich günstig ein Apartment mieten. Und die Stadt hat sogut wie keine Kriminalität (im Vergleich zu anderen Städten).

Sihanoukville ist natürlich auch empfehlenswert. Ich persönlich sehe den wesentlichen Vorteil in der Expat-Community bzw. das die Stadt ziemlich international ist. Da es sich um eine Küstenstadt handelt, ist dort die Luft viel besser.

Re: an alle in phnom phen

Sa 24. Jun 2017, 21:27

@esud schrieb (über Sihanoukville):

Ich persönlich sehe den wesentlichen Vorteil in der Expat-Community
:D

Re: an alle in phnom phen

So 25. Jun 2017, 02:00

Lach.gif
Na komm Herby, es gibt auch EIN PAAR nette Leute hier in SHV......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Re: an alle in phnom phen

So 25. Jun 2017, 11:48

Klar, @GerdCE... es gibt etliche nette Leute in Sihanoukville, die ich auch sehr schätze. Denen sei mein Kommentar-Smiley gewidmet :D Mein letzter Satz enthält ausnahmsweise keine Spuren von Ironie.

Re: an alle in phnom phen

So 25. Jun 2017, 13:21

Ich mag Kampong Cham. Abends die Beine ausstrecken, am Fluss sitzen und nichts tun. Um Touristen zu sehen, kann ich auch zu Hause bleiben. Sicher ist es dort sehr einsam, aber auch wunderschön. Finde ich zumindest. Es gibt eine tolle Landschaft drum herum und jeder möchte sie voller Stolz gegen ein paar Riel präsentieren. Sie freuen sich zu jedem Touristen, der sich dort hin verirrt. Es gibt eine tolle Bambusbrücke nach Koh Paen. Eine kleine Insel mit einigen Tempeln. Absolut sehenswert. Kampot ist mir mittlerweile zu überlaufen. War sonst mein Favorit. Doch, in Kampong Cham könnte ich mir meinen Lebensabend sehr gut vorstellen. Ich wurde in ganz Kambodscha niemals so freundlich behandelt wie dort. Könnte was werden.

Re: an alle in phnom phen

So 25. Jun 2017, 13:39

Zimmer für einen ganzen Monat gibts in Kampong Cham übrigens ab 180 Dollar, wenn man etwas mehr nachfragt. Mit Strom, Wasser und meistens sogar noch Internet. Deswegen habe ich den anderen Thread nicht verstanden. Warum im kaputten und übervölkerten Phnom Penh wohnen? Straßenmäßig bewegt sich dort bald gar nichts mehr. Das tu ich mir nicht an.
Antworten