Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 21:49


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 2 von 3 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2014, 06:35 
Experte
Experte

Registriert: 07.03.2012
Beiträge: 714
@rampo
die Wuerste sehen auch sehr gut aus! Ich hatte das aber schon verstanden,das es Dein Hobby ist.Respekt! Erfolg haettest Du hier jedenfalls.

@Tom
na ueberall sollst Du die Khmer-Leberwurst nicht essen :lol: Das ist wie mit allem. Wenn sie die nicht selbstmachen sondern in Plastikltueten auf dem Markt kaufen, ist das ein Matsch.

Die Khmer-Baeckerei in der Borei Kamakar Street (CT Clinic) ganz in Deiner Naehe ist recht gut. Ich order im 1 mit der Pate' und 1 Khmer-Wurst mit gruenem Pfeffer. Man muss nur aufpassen das es kein klassisches Khmer-Baquette wird. Da ist dann alles drauf :roll: inkl. Fisch in Tomatensosse, mit Graeten und suesser Marmelade :o


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 07:00 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
In Thailand Heiss Raeuchern .

So 2-3 mal werfe ich auch meinen Raeucherofen im Jahr an .
Das Schwein aus eigener Zucht , ein Schuss ein Stich das wars fuer des Schwein .

Bild

Bild

Bild
Fast kein Fett.
Bild

Bild
Das Fleisch bleibt einen Tag in der Kuehlbox , bevor es weiter verarbeitet wird .
Bild


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 07:09 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Am naechsten Tag wird dan geteilt , lasse aber niemand an das Fleisch ran diese Arbeit

liebe ich

Der Grossteil kommt in die Tiefkuehltruhe so ca 30 Kg werden Geraeuchert nur fuer uns , und bei Besuch.

Bild
Die Fleischstuecke gut einreiben mit der Wuertze .
Bild

Bild

Bild

Bild
Mit Abgekochten Wasser wir der Behaelter in dem die Fleischstuecke sind ca 3cm ueber den Fleischrand gefuelt .
Bild
Ab in die Kuehlbox und Beschwehrt jeden 3 Tag wende ich das Fleisch .
Bild

Die Ripperl gebe ich nur in Plastik Saecke und nach 5 Tagen Raeuchere ich sie .

Bauchfleisch bleibt so ca 3 Wochen in der Surr . Lendenfleisch 4 Wochen .


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 07:16 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Mein Raeucherofen ganz was einfaches , wichtig ist immer das Endprodukt und das past.

Bild
Die Feuerstelle ist nicht in den Ringen sonder ausen nur der Rauch soll rein .
Bild

Bild

Bild
Hier haenge ich die Fleischstuecke rein .
Bild
Die Hartholz Spaehne , schau immer wo gerade ein Holzhaus gebaut wird von dort holl ich sie mir .
Sollen aber schon Trocken sein .
Bild


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 07:26 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Das Endergebniss .

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fg.


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 14:19 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 14.02.2012
Beiträge: 199
Wohnort: Sihanoukville
@rampo
hallo nach thailand - womit raeucherst du? ich benutze coconut schale getrocknet und trockenes mangoholz, habe die selbe raeuchertonne wie du. geht ganz gut. habe mir heute feine leberwurst und grobe teewurst gemacht - geht morgen frueh in den rauch. rauchlachsschinken ist heute fertig geworden.
LG yellow :lol:


<< nur tote fische schwimmen mit dem strom >>


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Do 9. Jan 2014, 04:59 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Hallo Yellow .

Mit Hartholz Spaene , hab aber auch schon mit Reisspreu die Schalen vom Reis probiert geht auch.

Bild

Fg.


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Sa 19. Mär 2016, 05:04 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Hab wieder einmal den Raeucherofen angeheitzt .

Das sind so Sachen die mir in Thailand fehlen .

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also heists selber machen .

Fg.


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Mo 21. Mär 2016, 06:33 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3112
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Ich habe kürzlich eine in Kambodscha produzierte Salami im Supermarkt erworben. Noch gut in der Haltbarkeitszeit. Khmerita oder so ähnlich.

Normalerweise würde ich jetzt schreiben, könnte ja sein, dass beim Lagern was falsch gelaufen ist. Aber schon die Konsistenz von dem Zeug zeigt, dass es irgendwas zusammengemixtes war, aber keine Salami. Es war im Prinzip rohes Fleisch, ganz locker eingefüllt. Und hat total vergammelt gerochen, nein, gestunken. Nicht mal der Hund hats angelangt. War immerhin ne Salami für 6 Dollar.

Wer also für diese Marke Geld ausgibt, sollte einkalkulieren, dass das schlecht sein könnte. Ich hab schon öfter Wurst gekauft, die nen Schlag hatte. Kann schon mal passieren. Aber das wart eindeutig ein Produktionsfehler.

Bei der Leberwurst (aus dem Erföffnungspost) weiß ich den Preis nicht. Aber ich kauf sie regelmäßig. Und nie was schlecht dran gewesen. Die Gammelwurst hab ich noch. Ich will die in den Supermarkt zurücktragen, wenn ich mal dran denke. Ich hab zum Glück noch ne italienische Salami zu Hause seit mindestens nem halben Jahr. So dass ich auch belegen kann, dass Salami nicht schlecht wird, sondern besser.



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich hier Wurstmaessig ueberlebe.
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 05:49 
Kenner
Kenner

Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 24
Da der Sohn und auch ich Wurstesser sind mach ich so alle 2 Wochen eine Stange .

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fg.


Offline
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: